Prof. Dr. Bernd Skiera

Interessen

  • Electronic Commerce (insbesondere Versandkosten-Optimierung, "Deal-of-the-Day Promotions", Search Engine Optimization (SEO))
  • Online-Werbung (insbesondere Suchmaschinenmarketing, Real-Time Advertising, Advertising Exchanges, Virales Marketing)
  • Preispolitik
  • Kundenmanagement
  • Social Media

Curriculum Vitae

Zur Person

Ich habe seit 1999 den damals ersten Lehrstuhl für Electronic Commerce in Deutschland an der Goethe-Universität Frankfurt am Main inne (www.ecommerce.wiwi.uni-frankfurt.de). Zudem bin ich im Vorstand des eFinance-Lab und leite das von Interactive Media unterstützte Real-Time Advertising Competence Center.

Meine Forschungsschwerpunkte sind Electronic Commerce und Online-Marketing (insbesondere Suchmaschinenmarketing (www.sem-experts.com, www.prosad.de) und Real-Time Advertising (www.rta-competence-center.de/), Social Media Management, Customer Management und Pricing. Ich habe eine ganze Reihe an Büchern geschrieben und herausgegeben, u.a. zu den Themen "Financial Supply Chain Management", "Prognosemärkte", "Electronic Commerce" und "Marketing mit interaktiven Medien", sowie zahlreiche Aufsätze publiziert, u.a. in den Zeitschriften Management Science, Marketing Science, Journal of Marketing, Journal of Marketing Research, Journal of Management Information Systems, International Journal of Research in Marketing, Journal of Product Innovation Management, Journal of Service Research, European Journal of Operational Research, Zeitschrift für Betriebswirtschaft und Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung. Längere Forschungsaufenthalte führten mich an die Stanford University, USA, die Judge Business School an der Universität Cambridge (UK), die Stern School of Business an der New York University, USA, die Fuqua School of Business an der Duke University, USA, die University of California Los Angeles (UCLA), USA), das eBusiness Research Center (eBRC) des Smeal College of Business, Penn State University, USA, und die University of Technology in Sydney, Australien.

Ich bin zwei Mal mit dem Best-Paper Award des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre und einmal mit dem 2011 MSI/Paul Root Award für meinen Beitrag im Journal of Marketing und einmal mit dem Best Paper Award des International Journal of Research in Marketing ausgezeichnet worden. Das Handelsblatt führt mich im Ranking 2014 aller deutschsprachigen betriebswirtschaftlichen Professoren (über 2000 Personen) auf Platz 1 bei der Forschungsleistung der vergangenen 5 Jahre und das Lebenszeitranking führt mich auf Platz 9, womit ich der jüngste Professor unter den Top 9 des Lebenszeitrankings bin. Doktoranden von mir sind mittlerweile Professoren an der LMU München (Prof. Dr. Martin Spann), TU Darmstadt (Prof. Dr. Oliver Hinz), Uni Münster (Prof. Dr. Thorsten Wiesel, Dr. Sonja Gensler), London Business School (Prof. Dr. Anja Lambrecht), Instituto de Empresa, Madrid (Prof. Dr. Martin Böhm), Frankfurt School of Management and Finance (Prof. Dr. Christian Schulze), der Goethe-Universität (Prof. Dr. Christian Schlereth) und an der Wirtschaftsuniversität Wien (Prof. Dr. Nadia Abou Nabout) tätig.

Ich bin zudem an zwei Unternehmen beteiligt, Bonpago (www.bonpago.de) und Marini-Media (www.marini-media.de), die letztlich dazu beitragen, dass viele der Forschungsergebnisse noch besser in die Praxis umgesetzt werden können. Beispielsweise haben wir dort die Webseite www.business-schools.de entwickelt, die den umfassendsten Überblick über wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge in Deutschland bietet. Zudem habe ich das Start-up www.snow-online.de unterstützt, aus dem letztlich das Tourismusportal www.tourispo.com entstanden ist.

Meine erste berufliche Tätigkeit war die eines Software-Entwicklers bei SAP, wo ich zunächst in Assembler programmiert und dann eine der ersten dialogfähigen Anwendungen in ABAP entwickelt durfte. Die Zeit dort hat mich sehr geprägt und ganz wesentlich dazu beigetragen, dass mich Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaftsinformatik und dem Marketing ganz besonders interessieren.

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Frau und unseren drei Kindern. Wir reisen alle gerne. Meine Töchter teilen mit mir meine Leidenschaft zum Skifahren und mein Sohn meine Leidenschaft zum Schachspielen, was ich früher aber viel intensiver betrieben habe. Im Sommer bin ich auch immer wieder auf dem Tennisplatz.

Kurzdarstellung meiner Forschungsinteressen

Ich forsche im Kern in drei Gebieten: Electronic Commerce und Online-Marketing, Kundenwertmanagement und Preismanagement. Dabei interessiert mich vor allem die Entwicklung von Modellen, die unternehmerische Entscheidungen unterstützen. So habe ich beispielsweise Modelle dafür entwickelt, die Unternehmen helfen ein optimales Suchmaschinenmarketing zu betreiben (siehe www.sem-experts.com und Skiera/Nabout (2013)), optimale Versandkosten zu ermitteln oder zu beurteilen, ob sich "Deal-of-the-Day"-Verkaufsförderungen ("Groupon-Gutscheine") rechnen (www.coupon-calculator.de). Jetzt gerade brandaktuell, der Retourenkosten-Kalkulator. Der berechnet für Sie schnell und einfach den erzielbaren Gewinn für verschiedene, laut der neuen EU-Verbraucherrichtlinie mögliche Szenarien, die sich in der Weitergabe von Versand- und Retourenkosten an die Kunden unterscheiden. Dieser Service ist kostenlos, unverbindlich und die Ergebnisse sind sofort sichtbar.


Bei der Entwicklung solcher Modelle arbeite ich sehr eng mit der Unternehmenspraxis zusammen und habe Mitarbeiter, die an ökonomischen Fragestellungen sehr interessiert sind und sehr gute formale Kenntnisse, z.B. im Bereich der Statistik, Mathematik und Operations Research, haben. Ich arbeite fast ausschließlich empirisch und vielfach arbeiten wir mit sehr großen Datensätzen. "Big Data" war für uns schon immer von Bedeutung.


Meine Forschungsprojekte starte ich eigentlich immer mit der Frage, was das Problem ist. Danach frage ich mich, warum die Lösung des Problems wichtig ist und ob ich Fähigkeiten habe, die es mir ermöglichen, das Problem besser zu lösen als viele andere. Interessant finde ich dabei vor allem Fragestellungen, die relativ neu sind. So arbeiten wir zur Zeit mit Interactive Media im Real-Time Advertising Competence Center an der Erstellung von Entscheidungsmodellen, die ein besseres unternehmerisches Handeln im Bereich Real-Time Advertising, auch Real-Time Bidding genannt, die Advertising Exchanges, Supply Side Platforms (SSP) und Demand Side Platforms (DSP) umfassen.


Im Bereich Kundenwertmanagement setze ich mich intensiv mit der Berechnung von Kundenlebenswerten auseinander. Neben der Identifizierung von Möglichkeiten zur Steigerungen des Kundenlebenswerts interessiert mich vor allem, wie Unternehmen auf der Basis von Kundenlebenswerten bewertet werden können. Ich habe mich daher auch intensiv mit Themen aus dem Bereich "Finance & Accounting" auseinandergesetzt und bin fast davon überzeugt, dass eine Bewertung von Unternehmen auf der Basis des Wertes ihrer Kunden vielfach zu besseren Ergebnissen führt als eine "normale" Discounted Cash-Flow Betrachtung, die häufig auf der Betrachtung von Cash Flows pro Periode aufbaut.


Im Bereich der Preisgestaltung faszinieren mich die vielen neuen Auktionen, die im Internet vorzufinden sind, z.B. die neuartigen Auktionen zum Verkauf von Display-Werbung auf Advertising Exchanges oder Google Adwords Auktionen, aber auch Auktionen wie "Pay-per-Bid Auktionen". Zudem glaube ich fest daran, dass die zunehmende Digitalisierung dazu führt, dass wir eine stärker nutzungsbezogene Preisgestaltung sehen werden.

Publikationen

Eine Auflistung aller Publikationen und Konferenzbeiträge ist hier zu finden.

Zudem ist eine Liste aller Zitate von Prof. Skiera's Artikeln bei Google ScholarMicrosoft Academic Scholar und Social Science Citation Index (Web of Science) zu finden.

Promotion

Haben Sie Interesse an einer Promotion. Hier finden Sie mehr Informationen darüber. Bei Interesse finden Sie hier die aktuellen Stellenangebote. Sie können mich auch gerne kontaktieren, wenn keine konkrete Stelle ausgeschrieben ist (Email).

Akademische Karrieren meiner ehemaligen Doktoranden

Prof. Dr. Martin Spann: W3-Universitätsprofessor an der LMU München (seit 2011), zuvor W3-Universitätsprofessor an der Universität Passau (2005-2011)

Prof. Dr. Martin Böhm: Assistant Professor am Instituto de Empresa, Madrid, Spanien (seit 2006)

Prof. Dr. Thorsten Wiesel: W3-Universitätsprofessor an der Universität Münster (seit 2012), zuvor Assistant Professor an der Universität Groningen, Niederlande (2008-2012), zuvor Assistant Professor an der Vrije Universiteit Amsterdam, Amsterdam, Niederlande (2006-2009)

Dr. Sonja Gensler: Akademische Rätin an der Universität Münster, zuvor Tenure Track Assistant Professor an der Universität Groningen, Niederland (2008-2012), Vrije Universiteit Amsterdam, Amsterdam, Niederlande (2007)

Prof. Dr. Anja Lambrecht: Tenure Track Assistant Professor an der London Business School (seit 2007), zuvor Visiting Professor an der University of California Los Angeles, USA (2005-2006), Member of Marketing Science Institute’s 2013 Young Scholars

Prof. Dr. Oliver Hinz: W3-Professor an der Technischen Universität Darmstadt (seit 2011), zuvor Juniorprofessor an der Goethe-Universität Frankfurt (2009-2011)

Prof. Dr. Christian Schlereth: Professor an der WHU – Otto Beisheim School of Management (seit 2014)

Prof. Dr. Christian Schulze, Assistant Professor an der Frankfurt School of Management and Finance (seit 2012)

Prof. Dr. Nadia Abou Nabout, Professor an der Wirtschaftsuniversität Wien (seit 2014)

Top