Jun.-Prof. Dr. Jochen Reiner

Juniorprofessur Marketing

Interessen

In seiner empirischen Forschung beschäftigt sich Jochen Reiner mit Marketingentscheidungen im Bereich des Handelsmarketing (Online und Offline). Seine Projekte beschäftigen sich insbesondere mit den Herausforderungen und Chancen durch die Digitalisierung der Absatzkanäle, Kommunikation und Serviceangeboten.

Aktuelle Themenschwerpunkte sind:

  • Online-Handelsplattformen
  • Add-on Services
  • Pricing, z.B. Preissignale, Preisstrategien von Handelsunternehmen
  • Ökonomie von Handelsinnovationen, z.B. Innovative Preis- und Promotionmechanismen

   CV / Publications

 

Im Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/2021 vertritt Jochen Reiner Prof. Skiera an der Professur für Electronic Commerce.

Zur Person

Seit Februar 2015 hat Jochen Reiner die Juniorprofessur Marketing an der Goethe-Universität Frankfurt inne. Zunächst studierte Jochen Reiner Wirtschaftsingenieurswesen und anschließend im Master Sales & Service Engineering an der Hochschule Furtwangen. Im Anschluss absolvierte er das Research Master Programm der Universität Groningen (NL) mit dem Schwerpunkt Marketing. Im Juli 2013 promovierte Jochen Reiner an der Strothoff-Stiftungsprofessur für BWL, insb. Handel der Goethe-Universität Frankfurt. Seine Dissertation wurde mit dem EHI Wissenschaftspreis 2014 ausgezeichnet.

Die Forschungsprojekte von Jochen Reiner wurden in internationalen Fachzeitschriften wie z.B. im International Journal of Research in Marketing, Journal of Management Information Systems, Journal of Economic Behavior & Organization, Journal of International Marketing, Interfaces und verschiedenen Konferenzabhandlungen (z.B. EMAC) veröffentlicht oder zur Veröffentlichung angenommen.

Top