Lukas Jürgensmeier


Forschungsinteressen

Data Science, Applied Econometrics
Machine Learning
Sichtbarkeit in Suchmaschinen
Wettbewerb bei digitalen Plattformen
Electronic Commerce

Curriculum Vitae


Zur Person

Lukas Jürgensmeier studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg (B.Sc.) sowie der Goethe-Universität (M.Sc.), jeweils mit quantitativem Fokus auf Data Science, Analytics und Ökonometrie. Er absolvierte ein Auslandssemester an der American University in Washington, DC und war Stipendiat der Schmalenbach-Stiftung. Seit April 2021 ist Lukas wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Electronic Commerce.

Während dem Studium sammelte Lukas Erfahrung bei der Computing Technology Industry Association, einer Interessensvertretung der amerikanischen IT-Industrie in Washington, DC sowie bei zwei großen deutschen Luftverkehrsunternehmen. Bei der Deutschen Lufthansa AG arbeitete er im Bereich der datengetriebenen Ticketpreis-Steuerung (Revenue Management), sowie im Bereich Investor Relations der Fraport AG.

In seiner Forschung beschäftigt sich Lukas mit der Schnittstelle zwischen Data Science und Marketing — dem quantitativen Marketing. Mithilfe ökonometrischer Methoden, Machine Learning und großer Datensätze untersucht er zum Beispiel die digitale Sichtbarkeit von Produkten oder Websites. Im Kern stellt er sich die Frage, wie Sichtbarkeit in Suchresultaten den Erfolg von Akteuren auf digitalen Plattformen wie Amazon und Google beeinflusst und mit welchen Implikationen dies zum Beispiel für fairen Wettbewerb verbunden ist.

Seit der Gründung im Jahr 2018 ist Lukas in der gemeinnützigen Initiative TechAcademy e.V. aktiv und leitet aktuell den Verein mit über 20 ehrenamtlichen studentischen Mitarbeitenden. Zusammen mit anderen Studierenden konzipierte er ein didaktisches Konzept, mit dem jedes Semester rund 80 Studierende grundlegende oder fortgeschrittene Programmierkenntnisse in Data Science mit R oder Python sowie Web Development erlernen können. Für diese Arbeit im Bereich Digitalisierungsbildung wurde Lukas mit TechAcademy e.V. vom Deutschen Hochschulverband und Deutschen Studentenwerk als „Student des Jahres 2021“ ausgezeichnet.

Top