How to fire up the innovation engine?

Dr. Dirk Freund, Vorstand Forschung und Entwicklung, Aesculap AG, zum Thema "How to fire up the innovation engine?"

Beate Rosenthal begrüßte in Ihrer Vorlesung Innovationmanagement Dr. Dirk Freund, Vorstand Forschung und Entwicklung, Aesculap AG, zum Thema "How to fire up the innovation engine?".

Die Marktbedingungen für Unternehmen werden immer härter. Nicht nur durch Wettbewerb um Kunden und Marktanteile, sondern auch durch schnelle Kommunikation über neue Medien. Einzig Innovationen scheinen Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, in diesem Umfeld zu gedeihen.

Dr. Freund veranschaulichte anhand zahlreicher praktischer Beispiele, wie Innovationen und Produkte effizient geplant werden können, um auf lange Sicht erfolgreich zu sein. Für erfolgreiche Innovationen müssen auch Risiken eingegangen werden, was unter anderem auch eine gute Führungskultur voraussetzt. Dabei sollten Prinzipien eine grobe Richtung vorgeben, den Mitarbeitern aber Handlungsfreiheiten eingeräumt werden, damit der Motor der Innovativität nicht stehen bleibt. 
Schlussendlich spielen auch Passion, Engagement, sowie die eigentliche Ausführung eine essentielle Rolle für erfolgreiche Innovationen. 

Vielen Dank an Herrn Dr. Dirk Freund für seinen Vortrag und die zahlreichen praktischen Einblicke.

Top