Dr. Laura Graf

Laura Graf

Dr. Laura Graf ist Postdoc am Lehrstuhl für Produktmarketing und Kommunikation.  Sie wurde im November 2016 mit ihrer Dissertation „Processing Fluency in Consumer Judgments” am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften promoviert. Zuvor war sie Doktorandin am Lehrstuhl für Produktmarketing und Kommunikation. Ihren Masterabschluss in Betriebswirtschaftslehre erhielt sie 2012 an der Wilhelms-Universität Münster und ihren Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften absolvierte sie 2009 an der Goethe-Universität Frankfurt.

In ihrer Forschung untersucht Laura Graf die psychologischen Prozesse durch die ästhetische (Produkt-)Präferenzen und Präferenzen im Allgemeinen entstehen und beeinflusst werden. Hierbei interessiert sie insbesondere unter welchen Umständen Konsumenten Neues versus Vertrautes präferieren. Im Bereich Ästhetik interessiert sie weiterhin inwiefern Kontexteffekte ästhetische Präferenzen verändern und wie Ästhetik das Leben von Konsumenten beeinflusst.

Laura Graf lehrt im Bachelor- und im Masterprogramm verschiedene Veranstaltungen im Bereich Marketing.

Forschung

Forschungsinteressen

  • Konsumentenreaktionen auf Neuartigkeit versus Vertrautheit
  • Ästhetik und visuelle Darstellung
  • Einfluss subjektiver Erfahrungen (insb. Processing Fluency) auf Konsumentenurteile

Ausgewählte Publikationen

  • Graf, L. K. M., Mayer, S. & Landwehr, J. R. (2018). Measuring Processing Fluency: One versus Five Items, Journal of Consumer Psychology, 28(3),393-411. doi: 10.1002/jcpy.1021.
  • Graf, L. K. M. & Landwehr, J. R. (2017). Aesthetic Pleasure versus Aesthetic Interest: The Two Routes to Aesthetic Liking, Frontiers in Psychology, 8(15). doi: 10.3389/fpsyg.2017.00015
  • Graf, L. K. M. & Landwehr, J. R. (2015). A Dual-Process Perspective on Fluency-Based Aesthetics: The Pleasure-Interest Model of Aesthetic Liking, Personality and Social Psychology Review, 19(4), 395-410. doi: 10.1177/1088868315574978

Ausgewählte Konferenzen

  • Graf, L. K. M., Mayer, S., & Landwehr, J. R. (2017). Multiple Sources and Consequences, Yet Only One Experience? A Systematic Analysis of Processing Fluency Effects, in: Proceedings of the 46th Conference of the European Marketing Academy (EMAC), Groningen, NL.
  • Graf, L. K. M. & Landwehr, J. R. (2016). The Twofold Role of Fluency: An Empirical Analysis of the Affective and the Cognitive Path to Fluency-Based Aesthetic Preferences, in: Proceedings of the XXIV. Conference of the International Association of Empirical Aesthetics (IAEA), eds. Helmut Leder, Michael Forster, Gernot Gerger, Marcos Nadal, Matthew Pelowski et al., 52.
  • Graf, L. K. M. & Landwehr, J. R. (2016). Putting Product Design in Context: Consumer Responses to Design Fluency as a Function of Presentation Context, in: Proceedings of DRS 2016: Design + Research + Society - Future-Focused Thinking, Vol. 1, eds. Peter Lloyd and Erik Bohemia, 203–214. DOI: 10.21606/drs.2016.184
  • Graf, L. K. M. & Landwehr, J. R. (2016). Putting Product Design in Context: Consumer Responses to Design Fluency as a Function of Presentation Context, in: Proceedings of the 45th Conference of the European Marketing Academy (EMAC), Oslo, Norway.
  • Graf, L. K. M. & Landwehr, J. R. (2014). Aesthetic Pleasure Versus Aesthetic Interest: A Differentiation Based on Processing Dynamics and Processing Style, in: Proceedings of the Twenty-third Biennal Congress of the International Association of Empirical Aesthetics, ed. Aaron Kozbelt, 232-237.

Lehre

Lehre auf Bachelorniveau

  • Vorlesung "Einführung in das Marketing"
  • Lehre zu den Themen Varianzanalyse, Regressionsanalyse, Erfahrungskurve, Prognose, Conjoint Analyse und Preisoptimierung im Rahmen der Veranstaltung „Einführung in das Marketing“ (mehrfach ausgezeichnet mit dem Preis für die beste Lehrveranstaltung)
  • Seminarbetreuung „Businessplanung und Existenzgründung“
  • Seminarbetreuung „Strategische Marketingkommunikation in der Praxis“; Belegung des 2. Platzes des GWA Junior Agency Awards 2013

Lehre auf Masterniveau

  • Lehre zu den Themen Clusteranalyse und Multidimensionale Skalierung im Rahmen der Veranstaltung „Strategic Market Management“
  • R-Workshop im Rahmen der Vorlesung „Consumer Insights“
  • Seminar „Konsumentenverhalten“
  • Workshop „Marketing Analytics Intro R“

Sonstiges

  • Ansprechpartnerin für die Anerkennung von Prüfungsleistungen am Schwerpunkt Marketing
  • Mitglied im Promotionsausschuss des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften
  • Mitglied in der QSL Kommission
Top